UNI Post & Logistics - global union

Offizielle Homepage von Rolf Büttner,
Präsident der UNI Post & Logistics - global union

26. Januar 2007

Liberalisierung und Prekarisierung - Beschäftigungsbedingungen bei den neuen Briefdienstleistern in Deutschland

Unter diesem Motto fand eine Pressekonferenz am 26.1.2007 mit Rolf Büttner und der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin statt.

Fazit: Im deutschen Briefmarkt ist ein Verdrängungswettbewerb aufgrund von Lohndumping und prekärer Beschäftigungsverhältnisse bei den neuen Briefdienstleistern in Gange. Außerdem weist die Liberalisierung einen negativen Arbeitsplatzsaldo auf. Sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze und tariflich gesicherte Einkommen werden durch Minijobs und Armutslöhne bei neuen Briefdienstleistern verdrängt.


Impressum   |   Druckversion
Copyright © 2018 Rolf Büttner. Alle Rechte vorbehalten und alle Angaben ohne Gewähr.
Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung.