UNI Post & Logistics - global union

Offizielle Homepage von Rolf Büttner,
Präsident der UNI Post & Logistics - global union

Besuch bei der Hans-Böckler-Stiftung

Projekt Privatisierung öffentlicher Dienstleistungen und ihre Auswirkungen auf Qualität, Beschäftigung und Produktivität

In der Europäischen Union werden in den letzten Jahren zunehmend öffentliche Dienstleistungen von Privatunternehmen angeboten. Die Auswirkungen auf Qualität, Beschäftigung und Produktivität werden durch das Projekt PIQUE untersucht.

Rolf Büttner informierte sich am 6. Juni 2008 bei Dr. Thosten Schulten und Torsten Brandt über das Projekt und den Stand der Auswertungen für den Postsektor. Untersucht wurden Belgien, Deutschland, Großbritannien, Österreich, Polen und Schweden.

PIQUE wird von der Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA), Wien, koordiniert
und umfasst Organisationen aus sechs Ländern. Gefördert wird das Projekt im Rahmen des
6. Rahmenprogramms der Europäischen Kommission, GD Forschung.

Beteiligte Institute:

BELGIEN: Katholieke Universiteit Leuven, Hoger Instituut voor de Arbeid (HIVA), www.hiva.be,
Instituut voor de Overheid, www.instituutvoordeoverheid.be

DEUTSCHLAND: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliches Institut in der Hans-Böckler-Stiftung,
www.wsi.de

GROSSBRITANNIEN: Working Lives Research Institute, London Metropolitan University,
www.workinglives.org

ÖSTERREICH: Forschungs- und Beratungsstelle Arbeitswelt (FORBA), www.forba.at

POLEN: Universytet Warszawski, Instytut Socjologii, www.uw.edu.pl

SCHWEDEN: Göteborgs Universitet, Institutionen för Arbetsvetenskap, www.gu.se




Impressum   |   Druckversion
Copyright © 2018 Rolf Büttner. Alle Rechte vorbehalten und alle Angaben ohne Gewähr.
Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung.