UNI Post & Logistics - global union

Offizielle Homepage von Rolf Büttner,
Präsident der UNI Post & Logistics - global union

23. Juli 2004

Freundschaftstreffen mit der GPF / Österreich

Mehrere hundert Gewerkschafter kamen zum Freundschaftstreffen am 23. Juli 2004 in Neusiedl am See.
Aus Anlaß des Treffens wurde eine eigene Sondermarke von der österreichischen Post herausgegeben.


Globale Wirtschaftsbeziehungen, technische Innovation, grenzüberschreitende Kommunikation prägen zunehmend unser Arbeitsleben.

Die EU hat zum Ziel Europa zu einem Wirtschaftsraum zu machen. Dienstleistungsfreiheit, freier Kapital- und Warenverkehr sind Stichworte, die unsere Arbeit in den nächsten Jahren nachhaltig verändern werden.

Mit dem Rechtsrahmen der EU-Postdienstrichtlinie hat diese Entwicklung auch den Postsektor erreicht. In vielen Ländern wurden aus ehemaligen staatlichen Postverwaltungen Aktiengesellschaften. Die Postunternehmen organisieren sich in ihren Strukturen um, engagieren sich in neuen Geschäftsfeldern, bauen internationale Netze auf.

Diese Entwicklungen werden die Rahmenbedingungen unserer gewerkschaftlichen Arbeit nachhaltig prägen. Die grenzüberschreitende gewerkschaftliche Zusammenarbeit wird immer wichtiger.

Traditionell pflegen die Gewerkschaften der Post- und Fernemldebediensteten im ÖGB und ver.di im DGB seit vielen Jahren enge Kontakte auf allen Ebenen. Neben diesen bilateralen Kontakten arbeiten die Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten und ver.di in der UN sehr eng und erfolgreich zusammen. Die Grenzländertreffen mit den Gewerkschaften aus Österreich, Deutschland, Ungarn, Kroatien, Serbien und Montenegro, Tschechien, der Slowakei, Polen, Italien und der Schweiz runden diese Arbeit ab und geben Impulse für eine verstärkte Zusammenarbeit über die traditionellen Grenzen hinweg.

Mit dem gemeinsamen Freundschaftstreffen der Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten und ver.di am Neusiedlersee betreten wir wiederum Neuland. Eine Plattform für einen breiten Gedanken- und Erfahrungsaustausch wurde geschaffen. Neben Begegnungen und Gesprächen soll dieses Treffen jedoch auch zeigen, dass Gewerkschaftsarbeit Spaß machen und unterhaltsam sein kann.

Zur Erinnerung überreichen wir mit Freude die erste Briefmarke der Gewerkschaft der Post- und Fernmeldebediensteten und ver.di, herausgegeben von der Österreichischen Post.





Impressum   |   Druckversion
Copyright © 2018 Rolf Büttner. Alle Rechte vorbehalten und alle Angaben ohne Gewähr.
Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung.