UNI Post & Logistics - global union

Offizielle Homepage von Rolf Büttner,
Präsident der UNI Post & Logistics - global union

Leserbrief, 14.12.2007

Bild-Zeitung 14.12.2007, Prof. Sinn über die 7 Wahrheiten zum Mindestlohn

Prof. Sinn sollte sich in „Prof. Unsinn“ umbenennen. Schaut man sich seine „Weisheiten“ und Voraussagen der letzten Jahre an: Mit seinem „Sachverstand“ hat er oft daneben gelegen. Also kein Qualifizierter sondern ein Geringqualifizierter.

Für diese Geringqualifizierten hält der Professor Löhne von 3, 4, oder 5 Euro für akzeptabel. Für seine Professoren-Tätigkeit sollte „Prof. Unsinn“ in gleicher Höhe entlohnt werden.

Dieser Hungerlohn wird ihm zum Leben nicht reichen. Er kann dann
Arbeitslosengeld II beantragen. Für solche Fälle schlägt er ja selbst staatliche Zuzahlungen vor. Wenn er die dann bekommt, wird er feststellen, das dies gerade mal reicht zum Überleben reicht.

Aber „Professor Unsinn“ wäre dann in der Lebenswirklichkeit in Deutschland angekommen. Ob er dann als Geringqualifizierter auch noch gegen Mindestlöhne wettert?

Ach so, eine Frage noch: wie viel Honorar erhält der Professor für seinen Unsinn? Wenn wir dass wüssten, macht sein Kommentar vielleicht Sinn!

Rolf Büttner



Impressum   |   Druckversion
Copyright © 2018 Rolf Büttner. Alle Rechte vorbehalten und alle Angaben ohne Gewähr.
Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung.