UNI Post & Logistics - global union

Offizielle Homepage von Rolf Büttner,
Präsident der UNI Post & Logistics - global union

Broschüre des ver.di-Fachbereichs Postdienste, Speditionen und Logistik

Für einen Lohn, von dem man leben kann!

Fakten und Argumente zum Post-Mindestlohn.
Inhalt:
  1. Vorbemerkung - Worum es bei der Auseinandersetzung um den Post-Mindestlohn geht
  2. PIN und TNT - zwei Großunternehmen im Angriff auf den deutschen Briefmarkt
  3. Die Leitlinie des Postgesetzes: Wettbewerb ja, Lohn- und Sozialdumping nein
  4. Die Realität zehn Jahre danach: Lohn- und Sozialdumping als Geschäftsmodell
  5. Es gibt Alternativen: Ansatzpunkte für einen sozial flankierten Wettbewerb im Briefmarkt
  6. Soziale Lizenzauflagen - eine verpasste Chance
  7. Tarifverhandlungen als Scheinveranstaltung?
  8. „Das Monopol läuft aus, aber wir machen Mindestlohn“
  9. Der Mindestlohntarifvertrag für die Briefbranche - und seine Gegner
  10. Warum ein allgemeinverbindlicher Mindestlohn im Briefmarkt jetzt kommen muss - fünf Argumente in aller
    Kürze



URL dieses Beitrags: http://uni-global-post.org/meldung_volltext.php?akt=aktuell_archiv&id=482c55c4abf93&si=5ce1a9a8e1bce&lang=1&view=print
Zeitpunkt des Ausdrucks: 14.10.2019, 18:35:55
Copyright © 2019 Rolf Büttner. Alle Rechte vorbehalten und alle Angaben ohne Gewähr. Vervielfältigung - auch auszugsweise - nur mit Genehmigung.